Tag Archives: recipe

P1510440

Cheers it hotter!

(VIRGIN) RED HOT CHILI PEPPER

Dieser Drink lässt zwar keinen schärfer aussehen (zumindest nicht in der Virgin-Variante), dafür aber schärfer schmecken: mit Chili, Ingwer und Zitronengras. Zutaten für zwei Drinks: 1 Zitrone, 4 CL Vanillesirup, Messerspitze Ingwer, Messerspitze Chili, Stange Zitronengras, Ginger Ale, Cranberry Saft. So geht’s:  Zitrone auspressen. Den Saft mit Vanillesirup, geriebenem Ingwer, klein gehacktem Chili und dem Saft vom zerstampften Zitronengras vermengen und in ein Glas abseihen. Eiswürfel dazugeben, mit Ginger Ale aufgießen. Für etwas Farbe den Cranberrysaft am Eis runterlaufen lassen. Dieses Wochenende wird laaang. Daher: Cheers it hotter!P1510440P1510425P1510442Danke an die Amano Bar für das scharfe Rezept.

P1510484

Citrus Drinks

Was hat man im Herbst immer in der Küche? Genau, Kürbisse und Zitrusfrüchte. Also kann man sie auch gleich auspressen (ich meine die Zitrusfrüchte, ich weiß, ihr seid nicht Popeye) und ein paar Drinks draus machen (danke an die AmanoBar für die Rezepte!). Hier zwei Vorschläge:P1510484P1510480Zutaten für Drink Nr 1: 1/2 Feige, 1/2 Zitrone, 1-2 Orangen (je nach Saftigkeit), 1 EL Honig. Feigenfleisch auslöffeln und pürieren, mit Honig verrühren. Zitrone und Orange auspressen, alles zusammen in einem Shaker kräftig schüttlen. Dazu passt Ziegenkäse, noch mehr Feigen und geröstete Pinienkerne. Und Whisky natürlich.P1510389P1510593P1510378
Zutaten für Drink Nr 2: 1 Passionsfrucht, 1/2 Limette, 1/2 Grapefruit, Zweig Minze, 1 TL weißen Rohzucker, Tonicwater. Passionsfrucht in ein Glas auslöffeln. Limette und Grapefruit auspressen und den Saft mit dem Zucker und der Minze dazugeben. Das Glas mit Crushed Ice füllen und alles umrühren. Mit Tonicwater aufgießen. Oder mit Vodka.

gardena

Amano Dachterrasse: Sommerdrinks

Es ist Wochenende, es ist heiß und ich wette, ihr habt Durst. Ein guter Ort zum Abkühlen ist in Berlin die Amano Dachterrasse, eine Bar auf dem Dach des Amano Hotels in Mitte. Wenn ihr nicht aus Berlin seid: Der Barkeeper hat mir ein paar Rezepte von seinen Sommerdrinks verraten. Als Virgin-Edition. Fühlt euch frei nach 12 eure Lieblingsspirituose hinzuzufügen! P1510536P1510504P1510487WATERMELON GARDEN
Zutaten: 2 große Scheiben Wassermelone, Basilikumzweig, halbe Zitrone, 2 cl Holunderblütensirup, Mineralwasser. So geht’s: Melone klein stampfen und mit gehacktem Basilikum, Zitronensaft und Holunderblütensirup in einem Shaker kräftig schütteln. In ein Glas abseihen und mit Sprudelwasser aufgießen.P1510515P1510561fernsehturmP1510527JERRY BERRY
Zutaten: Handvoll Him- und Blaubeeren, halbe Limette, 1 Zweig Minze, 1 TL weißen Rohzucker, Ginger Ale. So geht’s: Limette in Spalten scheiden, mit Beeren, Rohzucker und Minze klein stampfen. Eis dazugeben und mit Ginger Ale aufgießen.

P1450855

Rezept: Spargel für Männer

Ein Spargelgericht für Männer besteht nicht aus dem Weglassen des Spargels und einer doppelten Portion an Schnitzel und Hollandaise. Ein Spargelgericht für Männer wird frittiert. Mit was? Wie mit was? Mit Bier! P1450781P1450777P1450779Danke an die Rotisserie Weingrün (Gertraudenstraße 10-12, Berlin Mitte) für dieses Rezept. P1450789Zutaten für den panierten Spargel: 200 g Mehl, 200 ml Bier, 30 ml Öl, Eiweiß von 2 Eiern, Prise Salz, 600 g weißen und grünen Spargel.P1450798Bierteig: Mehl mit Bier verrühren, Öl zugeben. Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und unter den Teig heben.P1450805Den weißen Spargel schälen und zusammen mit dem grünen im kochenden Wasser mit einer Prise Salz und Zucker 6 Minuten halbgar kochen. Mit Eiswasser abschrecken und gut trockentupfen. P1450821P1450835Den Spargel in den Teig eintauchen (dabei die Spitze freilassen) und bei 175°C frittieren bis er goldgelb ist.P1450795Für die konfierten Tomaten:  Olivenöl in einem Topf erhitzen, 12 Kirschtomaten darin platzieren bis sie aufplatzen. Danach je ein Zweig Rosmarin und Thymian, 1 EL Honig, 1 Zehe Knoblauch und etwas Meersalz dazugeben und das ganze bei kleinster Temperatur 30 Minuten lang köcheln lassen.P1450844P1450855Den Spargel auf einer Schieferplatte mit Tomaten, Radieschen-Scheiben und Dips anrichten und mit Pumpernickel-Krümeln bestreuen. Eigentlich kann man irgendwelche Dips nehmen, hier aber zwei leckere Vorschläge:

Curry-Limettendip (gelbe Schale): 200 g Griechischen Joghurt, 2 EL Mayonnaise und 1 EL Madras Currypulver miteinander verrühren. Etwas frischen Koriander und eine halbe Chilischote fein schneiden und zur Sauce dazu geben. Mit Salz, Zucker und etwas Limettensaft abschmecken.

Frankfurter Grüne Soße (grüne Schale): 2 hartgekochte Eier fein hacken und in eine Schüssel geben. 2 EL Pflanzenöl und 2 EL Essig, 120 g Creme Fraîche, 250 g Griechischen Joguhrt und gemischte Kräuter dazugeben und gut verrühren. Mit Salz, Zucker und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

P1450730

Gibt´s Spargel in Japan?

Keine Ahnung. Aber es gibt einen japanisch-italienischen Spargelsalat. Wer also vorübergehend keine Lust auf Schnitzel und Hollandaise hat (soll es geben) – hier das wirklich einfache Rezept (danke dafür an Restaurant Balthazar). Sogar ich habe es geschafft – der beste Beweis dafür, dass es wirklich jeder nachkochen kann.
P1450704Für vier: 12 Stangen rohen Spargel, 2 EL Schalottenwürfel, 1 EL Daikon (das Gelbe auf dem Bild, gibt´s im Asialaden), 6 Cherry Tomaten, 1 Chili Schote, 4 EL weißen Balsamico, 5 EL Olivenöl, 1 Zweig Basilikum, 3 EL Sojasauce, 1 TL schwarzen Sesam, 2 Bund Rucola, 8 Riesengarnelen, 3 EL geklärte Butter, Salz, Zucker, Pfeffer.P1450713So geht´s: 1. Alles, was auf dem Foto geschnippelt ist, genauso schnippeln. Spargel aber vorher schälen.P14507152. Spargel in einer heißen, gebutterten Pfanne kurz anbraten. Mit Zucker, Salz, Pfeffer, Sojasauce und weißem Balsamico würzen. Schalottenwürfel, Daikon, Chili und Sesam dazu geben und weitere 6 Minuten anbraten.P14507233. Den Pfanneninhalt mit ganzen Rucola- und Basilikumblätter, Olivenöl und geviertelten Tomaten verrühren. Die Garnelen 2 Minuten von beiden Seiten in der gleichen Pfanne anbraten und auf dem Salat anrichten.P1450733Schaut auch hier rein für klassische Rezepte. Jeden Sonntag neu in der BAMS von Michael Quandt.

P1400659

Amano: Darling, ich habe die Welt in dieser Bar gerettet!

Die Amano Bar im gleichnamigen Hotel in Berlin Mitte ist eine von diesen Orten, an denen man sich wie James Bond fühlt. Die Drinks sind auf das Wesentliche (die Wirkung) reduziert, der Barchef weiß was man trinkt, obwohl man sich noch nie gesehen hat und es ist dunkel genug für geheime MI6-Treffen und große Pläne. Im Sommer macht auch wieder die legendäre Amano Dachterrasse mit dem Blick über die Dächer Berlins auf. Bis dahin müssen wir die Welt eben von hier unten retten. (Wie schon in meinem Post über die Bar Tausend wieder mit ein paar Rezepten zu meinen Lieblingsdrinks, zum Nachschütteln UND zum Nachrühren ).P1400635P1400637P1400669Atomic Grape
10 helle kernlose Weintrauben in einem Shaker andrücken. 6cl weißen jamaikanischen Rum, 3cl frischen Zitronensaft und 2cl Vanillesirup dazu geben und mit viel Eiswürfeln shaken. Durch ein Sieb in ein Glas auf Eiswürfel gießen. Mit roten Weintrauben garnieren.P1400735P1400730P1400682Delicious (ohne Alkohol)
4cl frischen Gurkensaft, 4cl naturtrüben Apfelsaft, den Saft einer halben Limette, 2cl Zimtsirup und 1 Eiweiß in einem Shaker mit Eiswürfeln shaken. In eine Cocktailschale abseihen und eine Gurkenscheibe drauflegen.P1400721P1400659Adresse: Auguststraße 43, 10119 Berlin