Wow-Aussichten in Rio

In meinem allerersten Post wollte ich Euch meine Lieblingsplätze in Rio de Janeiro zeigen. Das hört sich jetzt so an, als ob ich jedes Wochenende dort wäre. Soll es ruhig auch! In Wahrheit hatte ich bis jetzt nur einmal das Glück, und zwar letztes Jahr zum Karneval. Diese Stadt ist von oben am schönsten, deshalb sind “Lieblingsplätze” in diesem Fall “Lieblingsaussichtspunkte”. Zwei davon werden Euch sicher nicht überraschen, die stehen in jedem Reiseführer und auf jeder Postkarte. Trotzdem gibt´s auch dort einige Tricks. Die anderen zwei sind meine ganz persönlichen “Specials”.P1170609

Corcovado:  Wo Christus seine Arme über Rio de Janeiro ausbreitet, hat man den schönsten Blick über die Guanabara-Bucht. Hier, 710 Meter über dem Meeresspiegel und zu Füßen der 30 Meter hohen Statue, bekommt man den besten Rundumblick über die Stadt. Kommt früh, denn für die Zahnradbahn nach oben (es gibt aber auch weniger spektakuläre Busse) hat man um die Mittagszeit ca. zwei Stunden Wartezeit. Und außer Eis und Maiskolben essen gibt´s da unten nicht viel zu tun. Von der Corcovado-Aussichtsplattform werden die meisten Zuckerhut-Bilder geschossen. Falls Ihr auf die vielen Geländer klettert, um der Statue näher zu sein, passt auf, dass die Security abgelenkt ist. Sonst kneifen sie ziemlich stark in die Beine… Noch höher und ganz legal kommt man nur, wenn man hier einen Heli-Flug bucht.P1170602P1170644P1170657P1170661P1170728P1170635P1170756P1170757

Zum Zuckerhut sollte man dagegen kurz vor Sonnenuntergang fahren. Von dem 396 Meter hohen Granitkegel sieht man am besten wie sich die Strände von Copacabana, Ipanema und Leblon an die Stadt schmiegen. Wie ein buckeliger Riese hüllt sich Rio kurz bevor die Sonne untergeht in dieses Gold – eine Farbe, die man sonst nie in dieser Stadt sieht.P1200939P1210008P1200967P1210060

Die Favelas in Rio sind buchstäblich an den Berghängen gebaut. Was bei uns die teuerste Wohngegend wäre, ist hier ein Armenviertel. Mit Aussichten, die unbezahlbar sind. Am besten eine Tour nehmen. Nicht weil es gefährlich ist. Sondern weil man sich zu schnell verläuft zwischen all den Häuser, die auf Häusern gebaut sind, die wiederrum auf fünf anderen Häusern gebaut sind. Hier ist Rio bunt, authentisch, herzlich. Und die Guides erzählen, welche eigenen Gesetze in den Favelas herrschen (z.B. ist Diebstahl hoch verpönt – manche Armenhäuser stehen nur ein paar Meter von Luxusvillen entfernt), wieso die Häuser so bunt sind (Protest gegen einen reichen Fabrikbesitzer, der nur weiße Farbe produzierte und sie den Bewohnern aufzwingen wollte) und Stromkabelsalat an jeder Ecke herrscht (so weiß man im Falle des Nichtbezahlens nicht, wem man den Strom abschneidet). Und: Die Guides zeigen einem versteckte Ecken mit einem ganz neuen Blick auf Rio (hier in Rocinha, der größten Favela Rios und der drittgrößten der Welt).P1200745P1200787P1200769P1200767P1200821

Zumindest für eine Nacht sollte man sich in einem der Hotels an der Copacabana einmieten und mit diesem Blick einschlafen und aufwachen (hier im Rio Othon Palace). Ruhig gleich nach einer höheren Etage fragen! Die anderen Nächte kann man ja immer noch etwas Günstigeres nehmen. Wobei “günstig” hier relativ ist: Rio ist gerade auf Platz drei der Städte mit teursten Übernachtungspreisen weltweit gelandet.P1230094P1230141P1230110P1230123

8 Kommentare zu “Wow-Aussichten in Rio”

  1. Marc sagt:

    Das klingt ja spannend! Gibt es auch Fotos vom Karneval?

  2. Sophia Marschner sagt:

    Wow! Wunderschöne Bilder, da will man gleich ins nächste Flugzeug steigen! :-)
    Lieben Gruß,
    Sophia

  3. Christian sagt:

    Esta genial! Esperaba ver fotos del Carnaval!!!!!

  4. Reyna sagt:

    Me encantó!!! Quiero ver uno de México yaaaa!!! :)
    Lov u

  5. Helena sagt:

    Wunderschöne Bilder…Neidfaktor sehr hoch! :)

  6. swetlana sagt:

    Tolle Tipps und Fotos. Werde alles für meine Reise nach Rio berücksichtigt! Danke :-D

  7. Günter sagt:

    Super Landschaft, wie schön das wohl war, als noch keiner dort gebaut hatte…

  8. Caro sagt:

    Go Brazil! bevor ich dahin gehe hole ich mir definitiv noch ein paar geheimtipps von dir! du siehst echt top aus auf alles fotos! go inna! xxx

Hinterlasse eine Antwort


− 3 = null